Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 02/2020

1 Allgemeines

2 Buchungsbedingungen

3 Vertragsabschluss

4 Stornierungen

5 Spielregeln und wichtige Hinweise
Verantwortung und Vorschriften der Teilnehmer

6 Unsere Haftung Ihnen gegenüber

7 Anreise und Parkmöglichkeiten

8 Pünktlichkeit

9 Haftungsausschluss und Aufbewahrung von Gegenständen in den Schränken

10 Beschwerden

11 Aufzeichnung

12 Datenschutz

13 Schlussbestimmungen

1  Allgemeines

Artur Bokotej KarlsWUT (Einzelunternehmer), weiter bezeichnet als KarlsWUT – ist ein Unternehmen für ein unterhaltsames Gruppenspiel (Objektzerstörungs-Erfahrung, Aggressionsabbau, Antiagression Wutraum).

Es besteht eine Altersbegrenzung für die Teilnahme an unseren Spielen (Sitzungen, Therapien). Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahren alt sein. KarlsWUT behält sich das Recht, den Zutritt ohne weitere Erklärungen zu verbieten.

Die bereits erworbenen Tickets können nicht in Verbindung mit anderen Angeboten, Aktionen, Gutscheinen verwendet oder gegen Bargeld eingetauscht werden. Die Tickets sind nur für die gebuchten Spiele einzulösen.

KarlsWUT verpflichtet sich die Leistung, erst nach dem Erhalt der vollständigen Zahlung zu erbringen. Im Falle technischer, betrieblicher oder anderer Gründe behalten wir uns das Recht vor, das von Ihnen gebuchte Spiel zu stornieren. Dabei haben Sie das Recht auf gleichwertige Umbuchung oder die Rückerstattung des bezahlten Betrages in voller Höhe.

Alle angegebenen Preise enthalten die jeweils geltende gesetzliche Mehrwertsteuer.

Alle Online-Beschreibungen sowie Online-Angebote von KarlsWUT sind freibleibend. Im Falle der Nichtverfügbarkeit des Gesamtangebots oder einzelner Elemente sind wir zur Wiedergutmachung der Leistung nicht verpflichtet.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auf sämtliche Verträge von KarlsWUT, und ihren Kunden (Teilnehmern) Anwendung.

  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfüllen zugleich die Informationspflichten des Betreibers in Zusammenhang mit Vertragsabschlüssen mittels Fernkommunikationsmitteln. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, diese AGB im Rahmen einer Bestellung über die Website des Betreibers einzusehen, auszudrucken oder in wiedergabefähiger Form zu speichern. Die jeweils gültige Fassung dieser AGB könnten unter www.karlswut.de abgerufen werden. Eine Speicherung des Vertragstextes erfolgt systembedingt nicht.
  • Jeder Teilnehmer erkennt durch die Buchung und das Betreten des Geländes (Durmersheimerstrasse 153), Gebäudes diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
  • Alle Teilnehmer müssen volljährig (18 Jahre alt) sein. Eine Teilnahme ist aus Sicherheitsgründen grundsätzlich erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt.
  • Den Anweisungen des Personals ist auf dem gesamten Gelände (Durmersheimerstrasse 153), Gebäude Folge zu leisten. Die Sicherheitsschilder und Anweisungen zum Umgang mit der Ausrüstung sind jederzeit zu befolgen.
  • Die Teilnehmer der Veranstaltungen des Betreibers unterliegen der jeweils gültigen Hausordnung und Spielregeln.

2   Buchungsbedingungen

2.1 Buchung:

Buchungen sind nur von Teilnehmer (Kunden) im Alter von mindestens 18 Jahren möglich.

Bei Gruppenbuchungen müssen alle Mitglieder einer Gruppe mindestens 18 Jahre alt sein. Dabei übernimmt eine Person aus der Gruppe die Verantwortung für die Gruppe (Gruppenverantwortlicher) und wird von den anderen Gruppenmitgliedern zur Durchführung der Buchung bevollmächtigt. Der Gruppenverantwortliche ist für die rechtzeitige Zahlung verantwortlich.

Die Buchungen müssen über die Website www.karlswut.de erfolgen. Eine Buchung vor Ort ist bisher nicht möglich

Während des Buchungsvorganges werden Sie über die Buchungsbedingungen (AGBs, Verzichterklärung und mögliche Gefahren, Sicherheitseinweisung) informiert und müssen diese erstmal akzeptieren. Sie erhalten über die Buchungsnummer eine Buchungsbestätigung. Diese wird Ihnen per Email zugesendet.

Bitte beachten Sie, dass unsere Email Sie aufgrund eines Spam-Filters nicht erreichen könnte. Im Falle einer nicht erhaltenen Email-Bestätigung oder falschen Angaben in der Email, bitten wir Sie um eine zeitige Kontaktaufnahme (info@KarlsWUT.de), da spätere Änderungen eventuell nicht mehr möglich sind.

Dem Teilnehmer (den Teilnehmern) steht für seine verbindliche Buchungsanfrage ein entsprechendes Formular auf der Homepage www.karlswut.de zur Verfügung. Hier kann der Teilnehmer seinen Wunschtermin, die Anzahl der Teilnehmer sowie das gewünschte Paket auswählen und eine verbindliche Buchungsanfrage dadurch stellen, dass er auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ klickt. Seine Angaben kann der Teilnehmer bis zum Abschluss der Buchungsanfrage jederzeit ändern.

Den Eingang der Buchungsanfrage wird dem Teilnehmer unverzüglich per E-Mail bestätigt. Mit Bestätigung der Buchungsanfrage durch den Betreiber per E-Mail kommt ein verbindlicher Vertrag zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter über den gebuchten Termin zustande.

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

2.2 Zahlung:

Zum Zeitpunkt der Buchung ist eine vollständige Bezahlung erforderlich. Die Teilnahmegebühr sowie Zahlungsarten werden Ihnen während des Buchungsvorhangens angeboten. Beachten Sie, dass nur eine Barzahlung vor Ort möglich ist und wir keine EC-/Kreditkarten akzeptieren.

Die Bezahlung durch den Teilnehmer kann vor Ort nur in bar erfolgen.

Die Preise richten sich nach der jeweils aktuell gültigen Preisliste, die auch im Internet unter www.karlswut.de eingesehen werden kann.

2.3 Kosten

Der Preis Ihres Tickets oder Gutscheines wird zum Zeitpunkt der Buchung bestätigt. Im Falle eines Preisfehlers, behalten wir uns das Recht vor, diesen Fehler durch die Preiskorrektur zu beheben. Die dargestellten Preise sind Endpreise. Im Sinne von § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben und demnach auch nicht ausgewiesen.

3   Vertragsabschluss

Mit der Zuweisung der Buchungsnummer, entsteht zwischen dem Leistungsempfänger und dem Leistungserbringer ein verbindlicher Vertrag.

4   Stornierungen

4.1 Stornierung und Änderung durch Besteller:

Für bereits gebuchte Spiele, sowie erworbene Gutscheine und bei Änderungen der Personenanzahl besteht keine Möglichkeit zur Rückerstattung des Betrages. Als Buchungsverantwortlicher haben Sie einmalig die Möglichkeit 48 Stunden vor dem Spielbeginn den Termin gebührenfrei umzubuchen. Die Umbuchungen des Termins werden nur in schriftlicher Form per Email info@karlswut.de akzeptiert und bearbeitet.

4.2 Stornierung und Änderung durch Anbieter:

Im Falle technischer, betrieblicher oder anderer Gründe behalten wir uns das Recht vor, das von Ihnen gebuchte Spiel zu stornieren. Dabei haben Sie das Recht auf gleichwertige Umbuchung oder die Rückerstattung des bezahlten Betrages in voller Höhe.

4.3 Stornofristen

Sollte ein Teilnehmer aus irgendeinem Grund nicht zum gebuchten Termin antreten können, so hat er dies dem Anbieter (KarlsWUT) rechtzeitig in schriftlicher Form (E-Mail oder Brief) mitzuteilen.

Der Anbieter (KarlsWUT) behält sich das Recht vor, Termine bei Bedarf jederzeit ohne Begründung zu verschieben oder zu stornieren. Dem Kunden ist dies bis spätestens 48 Stunden vor dem gebuchten Termin in Schriftform (E-Mail oder Brief) mitzuteilen.

Durch den zustande gekommenen Vertrag verpflichtet sich der Kunde zum gebuchten Termin pünktlich und mit der geforderten Anzahl an Teilnehmern zu erscheinen und die von Ihm gebuchten/bestellten Leistungen und Waren auch abzunehmen und zu bezahlen.

Rabatte werden nur gegen Vorlage eines gültigen Rabattgutscheins gewährt. Rabattaktionen, gleich welcher Art, sind untereinander nicht kombinierbar. Es kann, wenn nicht anders ausgeschrieben, immer nur maximal ein Gutschein /Rabattcoupon pro Teilnehmer und Besuch eingelöst werden.

4.4 Gesetzliches Widerrufsrecht

Bei dem Verkauf von Eintrittskarten für Freizeitveranstaltungen liegt, wenn der Vertrag einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, kein Fernabsatzvertrag i.S.d. §312b BGB vor. Dem Kunden steht kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht zu. Jede Bestellung und Buchung ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Dienstleistung. Dies gilt ebenso bei Zahlung vor Ort.

Die folgende Widerrufsbelehrung gilt ausschließlich für zusätzlich im Onlineshop bestellte Zusatzprodukte, sofern sie untenstehend nicht vom Widerruf ausgeschlossen werden.

Verbrauchern steht bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäftes grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, über welches der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert.

4.4.1 Dienstleistungen

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt für Verträge über Dienstleistungen:

Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Das Widerrufsrecht beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der Artur Bokotej, KarlsWUT (Einzelunternehmer), Durmersheimerstrasse 153, 76189 Karlsruhe, www.karlswut.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung Ihres Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

4.4.2 Waren

Die nachfolgende Widerrufsbelehrung gilt in Bezug auf Waren:

Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Artur Bokotej, KarlsWUT (Einzelunternehmer), Durmersheimerstrasse 153, 76189 Karlsruhe, www.karlswut.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

4.4.3 Muster-Widerrufsformular

Nachfolgend informiert der Anbieter über das Muster-Widerrufsformular entsprechend der gesetzlichen Regelung:

Muster-Widerrufsformular (hier als PDF erhältlich) (Link)

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Artur Bokotej, KarlsWUT (Einzelunternehmer),
Durmersheimerstrasse 153
76189 Karlsruhe

www.karlswut.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

5   Spielregeln und wichtige Hinweise
Verantwortung und Vorschriften der Teilnehmer

Buchungen werden unter der Voraussetzung akzeptiert, dass sich alle teilnehmenden Personen in einem guten gesundheitlichen Zustand befinden und in der Lage sind, den physischen und psychischen Anforderungen des Spiels gerecht zu werden.

Teilnehmer, deren psychischer oder physischer Zustand einer gefahrlosen Teilnahme am Spiel entgegensteht (z. B. bei Beeinträchtigung durch Alkohol, Rauschmittel usw.), werden nicht zugelassen. In solchen Fällen wird die Teilnahmegebühr trotzdem fällig und wird nicht zurückerstattet. Teilnehmer haben die Pflicht vor dem Spielbeginn uns über derartige Umstände zu informieren.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Personen mit schweren körperlichen Behinderungen oder mit Neigung zur Krampf- oder Ohnmachtsanfällen nicht teilnehmen dürfen. Sollten unter Ihnen, Teilnehmer mit Epilepsie, Herz- und Kreislauferkrankungen o. ä sein, muss dies vor Spielbeginn mitgeteilt werden. In Ausnahmefällen behalten wir uns das Recht vor die Teilnahme zu verweigern.

Die Mitnahme von Tieren jeglicher Art ist nicht gestattet.

Der Benutzer/ die Teilnehmer erkennen an, dass die Nutzung von KarlsWUT (der Wuträume) mit einem Verletzungsrisiko verbunden ist. Das Unternehmen (KarlsWUT) unternimmt angemessene Vorkehrungen, um die Risiken zu minimieren und die KarlsWUT-Erfahrung für jeden so sicher wie möglich zu gestalten. Der Benutzer erkennt jedoch an, dass er am Spiel KarlsWUT auf eigenes Risiko teilnimmt.

Alle Teilnehmer sind verpflichtet, folgende Spielregeln einzuhalten und folgende Hinweise zu beachten:

  • Den Anweisungen, Weisungen der Mitarbeiter von KarlsWUT ist Folge zu leisten.
  • Keine Teilnahme unter dem Einfluss von Alkohol und / oder Drogen. Wir behalten uns das Recht vor Personen, die unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol stehen, den Zugang und die Dienstleistung von KarlsWUT zu verweigern. Eine Erstattung der Gebühr für das Spiel (Sitzung bzw. Therapie) erfolgt in diesem Fall nicht. In diesem Fall wird trotzdem die volle Gebühr fällig.
  • ALLE Teilnehmer des Spiels (Sitzung bzw. Therapie) müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Bei mehreren Teilnehmern:
    Ein Teilnehmer nach dem Anderen hält das Schlagwerkzeug (stumpfen Gegenstand (Schläger, Brechstange, …)) in der Hand.
    Sobald eine andere Teilnehmer Dampf ablassen möchte, legt der erste Teilnehmer sein Schlagwerkzeug (stumpfen Gegenstand) ab und tritt an die Wand zurück. Nun kann ein anderer Teilnehmer ein Schlagwerkzeug (stumpfen Gegenstand) aufnehmen und Spaß haben. Dies ist notwendig, da sonst die Gefahr besteht im Eifer des Wutrausches einen anderen Teilnehmer unbeabsichtigt zu verletzen.
  • Angemessene Kleidung (festes Schuhwerk, lange Ärmel)

6   Unsere Haftung Ihnen gegenüber

Die von uns an Sie gemachten Zusicherungen in Bezug auf die Dienstleistungen, deren Bereitstellung oder Erbringung die wir Ihnen als Teil unseres Vertrags zugesichert haben, werden als Grundlage für die Entscheidung herangezogen, ob die betreffenden Dienstleistungen ordnungsgemäß zur Verfügung gestellt wurden oder nicht.

KarlsWUT haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige von Ihnen nicht zu vertretenden Vorkommnisse (z.B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung) oder auf nicht schuldhaft verursachte technische Störungen (wie z. B. das EDV-System) zurückzuführen sind. Zu höheren Gewalt zählen auch Computerviren oder vorsätzliche Angriffe auf EDV-Systeme durch „Hacker“, sofern jeweils angemessene Schutzvorkehrungen hiergegen getroffen wurden.

Die Haftung von KarlsWUT,für Mängel der Leistung ist auf solche Mängel beschränkt, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind. Zur Minderung ist der Besteller nicht berechtigt. Hiervon unberührt bleibt das Recht des Bestellers auf Mangelbeseitigung.

Wir übernehmen keine Verantwortung für Verletzungen jeder Art, Todesfälle, Verluste (zum Beispiel nicht empfundenes Vergnügen), Schäden, Ausgaben, Kosten oder andere Summen bzw. Ansprüche jeglicher Art, die auf Folgendes zurückzuführen sind: die Handlung(en) und/oder Unterlassung(en) der betroffenen Person(en) oder eines Mitglieds (Mitgliedern) Ihrer Gruppe oder die Handlung(en) und/oder Unterlassung(en) einer dritten Partei, die nicht mit der Bereitstellung Ihres Urlaubs in Verbindung steht und welche nicht vorhersehbar oder nicht vermeidbar waren.

Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z. B. nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

Der Schadensersatzanspruch wegen wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Bestellers ist damit nicht verbunden.

Mitgebrachte persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr des Bestellers in den Spiel- und Aufenthaltsräumen. Wir übernehmen für Verlust, Untergang und Beschädigung keine Haftung, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von KarlsWUT, bzw. unserer Mitarbeiter.

Im Falle jeglicher Schäden am Inventar sowie Gebäude übernimmt alleine der Besteller oder Dritte aus seinem Bereich die Haftung.

Sie müssen uns und unseren Versicherungsgesellschaften jede Unterstützung geben, die wir in einem vernünftigen Maß verlangen. Des Weiteren müssen Sie uns und den betroffenen Anbieter über Ihren Anspruch oder Ihre Beschwerde informieren. Wenn Sie darum ersucht werden, müssen Sie uns und unseren Versicherungsgesellschaften jegliche Rechte übertragen, die Sie gegenüber dem Anbieter oder einer anderen Partei haben, der/die für Ihren Anspruch oder Ihre Beschwerde verantwortlich ist. Sie müssen sich auch damit einverstanden erklären, vollständig mit uns und unseren Versicherungsgesellschaften zu kooperieren, wenn wir oder unsere Versicherungsgesellschaften ein übertragenes Recht durchsetzen wollen.

7   Anreise und Parkmöglichkeiten

Die Beschreibung unseres Standortes finden Sie auf unserer Homepage www.karlswut.de unter der Kategorie „Anfahrt“. Des Weiteren finden Sie ausführliche Informationen zu Anreisemöglichkeiten im Bereich, FAQ. Bei Anreise mit dem PKW finden Sie zahlreiche, kostenlose und zeitlich unbegrenzte Parkmöglichkeiten an der Durmersheimerstrasse 153

8   Pünktlichkeit

Da die Räume für jede Buchung speziell vorbereitet und für den gebuchten Zeitraum reserviert werden, liegt es in Ihrer Verantwortung pünktlich zum gebuchten Zeitraum zu erscheinen und Verzögerungen aufgrund von Verkehr, öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen Faktoren mit einzukalkulieren. Bei einer Verspätung von über 20 Minuten, kann die vereinbarte Leistung nicht erbracht und der Einlass zum Spiel leider nicht gewährt werden. Das Ticket erlischt und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Bitte seien Sie 10 Minuten vor dem Spielbeginn da!

9   Haftungsausschluss und Aufbewahrung von Gegenständen in den Schränken

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Aufbewahrung von Wertsachen in den Spiel- und Aufenthaltsräumen auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Wir übernehmen für das Abhandenkommen von Ihren Gegenständen keinerlei Haftung!

10   Beschwerden

Falls es Ihrerseits aus irgendwelchen Gründen zu einer Beschwerde kommen sollte, teilen Sie uns bitte diese unverzüglich mit. Die Beschwerde sollte innerhalb von 14 Tagen nach dem Spielablauf, in schriftlicher Form und unter Angabe der Buchungsnummer vorliegen.

11  Aufzeichnung

Aufgrund der kontinuierlichen Verbesserung unseres Servicestandards, behalten wir uns das Recht vor einige Anrufe aufzuzeichnen und Emails auszuwerten. Wenn Sie die Aufzeichnung Ihres Anrufes nicht wünschen, bitte teilen Sie dies uns am Anfang des Gesprächs mit. Unter anderem möchten wir darauf hinweisen, dass die Spielräumlichkeiten aus Sicherheits- und Spielkoordinationsgründen videoüberwacht werden.

12  Datenschutz

  • Wir tragen Sorge dafür, dass personenbezogen Daten von Ihnen nur erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. Wir werden personenbezogene Daten vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts behandeln und nicht an Dritte weitergeben, sofern dies nicht für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlich ist und/oder eine gesetzliche Verpflichtung zur Übermittlung an Dritte besteht.
  • Für den Fall, dass im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen von Ihnen eingeholt werden, weisen wir darauf hin, dass Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.
  • Weitere Hinweise zum Datenschutz und zu Zweck, Art und Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf der Internetseite sind der Datenschutzerklärung zu entnehmen, die unter dem Link  https://karlswut.de/datenschutzerklaerung/jederzeit abrufbar ist.

13   Schlussbestimmungen

  • Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
  • Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.
  • Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.